Hochdruckreinigerzubehör
Startseite » Katalog » Liefer- und Versandkosten Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Liefer- und Versandkosten

Lieferung und Zahlung
Die Lieferung erfolgt grundsätzlich durch den Paketdienst, es wird mindestens drei mal versucht zuzustellen. Unzustellbare Ware befreit nicht von der Zahlungsverpflichtung. Bei Ablehnung der Ware ohne triftigen Grund, wird eine Wiedereinlagerungspauschale in Höhe von 25% des Zustellwertes bzw. mindestens aber 25,00 Euro erhoben. Die Zahlung an die Firma "HDRZ" erfolgt Grundsätzlich per Nachname oder Lastschrift.
Bund, Länder, Städte, Gemeinden, Kommunen deren Einrichtungen sowie Anstalten des Öffentlichenrechts beliefern wir nach vorheriger Kontaktaufnahme per E-Mail auch  auf Rechnung. Es gibt einen Minimalbestellwert von 35,00 Euro und einen Maximal Bestellwert von 2500,00 Euro. Wird der Minimalbestellwert unterschritten erheben wir einen Mindermengenzuschlag von 15,00 Euro. Alle unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19% sowie die Fracht und Verpackungskosten, die Nachnamegebühr wird gesondert berechnet. Es bleibt uns vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit ortsüblichem Zuschlag berechnet. Die Nachnamegebühren betragen zur Zeit 8,75 Euro unabhängig der Bestellmenge, Bestellsumme und des Gewichts der bestellten Ware.
Lieferungen die nicht Innerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgen werden mit einem gesonderten Kostenaufwand für die Fracht berechnet. Diese richtet sich nach Gewicht und Auftragswert und wird immer gesondert berechnet.


Lieferzeiten
Ware, die am Lager ist (für Beförderungsprobleme haften wir nicht) kommt an Wochentagen innerhalb von 24 bis 48 Stunden zum Versand. Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o. g. Gründen ist der Käufer berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten. Beruht die Unmöglichkeit der Lieferung auf Unvermögen des Herstellers oder unseres Zulieferers, so können sowohl wir als auch der Käufer vom Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um mehr als 2 Monate überschritten ist. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zu Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen. Es sei denn, daß ein gesetzlicher Vertreter der Firma "
HDRZ"vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat.


Zurück
   
Parse Time: 0.088s